Wege zur Nachhaltigkeit

Residency und Ausstellung “Wege zur Nachhaltigkeit”

Residency 19. 7. 2019 – 15.8. 2019
Ausstellung, Gespräche, Vortrag 16.8.2019 – 25.10.2019, freitags 17- 20 Uhr

Bückpalmen

Auf dem Weg unter Bückpalmen (C) T.A.

Viele Menschen suchen Erfüllung im Konsum. Manche Menschen suchen und praktizieren bereits ein Leben im Einklang mit den Grenzen unserer Erde. Begleitet werden sie auf diesem Weg von Ratschlägen, Vorbildern, Anregungen und Dogmen. Wie entscheiden wir, was überzeugt uns? Wie sieht ein zukunftsfähiger Lebensstil aus zu einer ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltigen Gesellschaft?

Residenz und Ausstellung thematisieren diese Suche nach Wegen zur Nachhaltigkeit, die Hindernisse und Umwege, die Zweifel und Überzeugungen. Die Ausschreibung richtet sich an KünstlerInnen, die im Feld von Nachhaltigkeit und Wirtschaft arbeiten.

Unter Nachhaltigkeit verstehen wir, ökologische Grenzen zu berücksichtigen und sich an sozialer Gerechtigkeit zu orientieren. Wirtschaft definieren wir als Organisation der Versorgung von Menschen. Die Art und Weise, wie wir Wirtschaften, ist entscheidend dafür, ob wir globale Grenzen einhalten können und ob soziale Gerechtigkeit möglich ist.

Künstlerinnen

Elke Kupfer

Krisztina Fazekas-Kielbassa

Sophie Gnest

 

Informationen zu gastgebender Institution, Ausstellungsort und Partnern:
akademie-suffizienz.de
groupglobal3000.de
kunst-stoffe-berlin.de

Logo Group Global 3000

Logo Group Global 3000

Programm der Ausstellung “Wege zur Nachhaltigkeit”

Aufbau 14.8., 16 – 18 Uhr

Vernissage 16.8., 19 Uhr

Künstlergespräch 30.8., 19 Uhr

Vortrag 13.9., 19 Uhr N.N.

Finissage 25.10., 19 Uhr

Kurator der Ausstellung: Tom Albrecht