Unsere ökologische Praxis

Plastik Lampenschirm. C Tom Albrecht Unsere ökologische Praxis

Plastiklampenschirm. C Tom Albrecht

Zu Kunst und anderen Nachhaltigeiten gehört auch unsere ökologische Praxis um glaubwürdig zu sein.

  1. Wir verwenden möglichst Altmaterialien z.B. Vorhangstoff, Holz von Kunst-Stoffe-Berlin
  2. Wir beleuchten mit stromsparenden LED, Energiesparlampen mit elektronischen Vorschaltgeräten, Lampenschirm aus Verpackung
  3. Wir schalten elektrische Geräte mit Schaltsteckdosen aus, um den Standby-Strom zu sparen.
  4. Wir nutzen Strom aus dem Haus von einem Blockheizkraftwerk.
  5. Strom für unsere Website nutzt 100 % Ökostrom von Greenpeace Energy.
  6. Wir heizen auf 20° nur in den Nutzungszeiten, vermeiden in der Heizperiode Dauerlüftung durch Fenster und Tür.
  7. Unser Papier stammt wenn möglich aus Recycling mit Prüfzeichen
  8. Wir trennen unseren Abfall in Papier, Glas, Verpackung und Restmüll.
  9. Wir nennen bei dem Weg zu uns die möglichen öffentlichen Verkehrsmittel.
  10. Unsere Reinigungsmittel sind möglichst umweltschonend.
  11. Viele unserer ausstellenden Künstler achten auf das Verwenden nachhaltiger Materialien und Lebensweise. Das war auch Thema unserer Ausstellung “Die Kunst, das Material und die Nachhaltigkeit“.
  12. Wir ersparen entfernt lebenden Künstlern die Anreise durch Paketempfang- und Versand und download von Audio- und Videofiles.