Sein durch Haben

Rote Lippen, C Tom Albrecht, Sein durch Haben

Rote Lippen, C Tom Albrecht

Viele Menschen streben nach Erfüllung durch Konsum und Besitz. Man lebt das Sein durch Haben. Das hat Auswirkungen auf sie selbst, ihre Beziehungen, die Wirtschaft und die Natur. Das ist Teil des Systems und nicht nachhaltig. Den Auswirkungen geht die Ausstellung durch Happening, Objekt, Photo, Collage, Installation und Performance nach. Parallel finden Gesprächsrunden statt.

Austellende Künstler 

Tom Albrecht, Beatrix Grohmann, Stephan Groß, Anna Jakupovic, Janine Schneider, Burchard Vossmann.

Programm Sein durch Haben

Ausstellung: 7. Februar – 21. März 2014, freitags 17-20 Uhr

Vernissage: 31.1.14, 19 Uhr, Happening “Yes Logo”, Tom Albrecht

Künstlergespräch: 28.2. 19 Uhr

Vortrag, Gespräch: 7.3. 19 Uhr, M. Schnauss,Ökologischer Fussabdruck durch Haben-Sein”. Der Vortrag beleuchtet den “Ökologischen Fußabdruck”. Dieser zeigt die Habenseite unseres Lebenstils. Was verträgt die Biokapazität der Erde? Eine Diskussion um Ressourcen und Fläche, Haben und Sein.

Finissage: 21.3. 19 Uhr, Performance “flüssig sein”, Janine Schneider (Video, 3:27)

Kurator: Tom Albrecht