Bauer sucht Industrie

16.2. – 13.4.18

Klein- und mittelständische Bauernhöfe müssen sich gegen Agrarfabriken, Investorenhöfe behaupten. Höfe sterben. Landwirtschaftliche Fläche wird Investionsgut. „Landgrabbing“ raubt Landfläche durch steigende Bodenpreise. Megaställe führen zu Luft- und Wasserverschmutzung, Gülletourismus. Futtermittelim- und Dumpingexporte schaden fernen Ländern. Das Recht auf freies Saatgut muss erkämpft werden. Wir sehen weniger Insektenmatsch auf der Autoscheibe. Der größte Trecker ist Statussymbol.

Share