Der Einzelhandel ist mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden

Weihnachtsglück (C GG3)

Weihnachtsglück (C GG3)

Ausstellung – Performances – Workshop – Gespräche

11.11.2016 – 9.12.2016, Do. 10-18 Uhr, Fr. 12-20 Uhr

Wir erleben alljährlich in der Vorweihnachtszeit die Perversion höhere
Umsätze zu feiern, obwohl unsere Gesellschaft mit Dingen übersättigt
ist, ein Ex- und Hopp-Problem hat, durch ihren Konsum von Unnötigem die
Umwelt belastet und bereits das Schenken als Problem sieht.

Was sagen die Künstler dazu?

Sandra Becker, Daniel Djamo, Christiane Gaebert, Mariel Gottwick,
Stephan Gross, Brigitte Hadlich, Alina Kawai, Benna G. Maris,
Javier Pérez-Lanzac, Wolfgang Schuster, Ynin Shillo, Third Eye Factory, Alexandra Vasilieva, Paul Wiersbinski

Formate: Objekt, Photo, Malerei, Grafik, Video, Sound und Performance

Termine
Vernissage mit Eat-Art-Performance “Zum Fressen gern” von Christiane Gaebert: 11.11., 19 Uhr

Mops “Zum Fressen gern”

Mops “Zum Fressen gern”

Workshop, Lesung, Vortrag “Weihnachtskunde” von Tom Albrecht: Fr. 18.11.16, 19 Uhr
Was tun wir als dem Schenken verpflichtete Angehörige und Freunde? Vor dem Gabentisch mit leeren Händen stehen? Wir finden gemeinsam in dem Workshop angemessene Lösungen für uns.

Ergebnis des Workshop

Schenken: Probleme und Lösungen

Künstler der Ausstellung sprechen über ihre Werke: 25.11., 19 Uhr

Finissage, Performance “Our Cosy Christmas Party” von Alexandra Vasilieva: 9.12., 19 Uhr

Ort: Projektraum der Group Global 3000
Leuschnerdamm 19, 10999 Berlin

E-Mail: kontakt@groupglobal3000.de

Kuratorinn/en: Team GG3

Comments Off on Der Einzelhandel ist mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden

Group Global 3000 erhielt Preis zur Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen 2016.

Mit der Preisvergabe würdigt die Kulturverwaltung des Berliner Senats das Engagement und die Arbeit von 20 Betreiberinnen und Betreibern der Projekträume und –initiativen. Die Preisvergabe dient dazu, sie zu unterstützen, die vorhandene Vielfalt zu sichern und die Aktivitäten der künstlerischen Projekträume und -initiativen in Berlin sichtbarer zu machen.

Der Jury, die die Preisträgerinnen und Preisträger aus 97 Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt hat, gehörten an: Max Glauner, Matthias Reichelt, Daniela Seel, Sonya Schönberger und Steffi Seidl.

Staatssekretär Tim Renner gratuliert allen Preisträgerinnen und Preisträgern und wird die Preise im Rahmen der Berlin Art Week im September 2016 verleihen.

https://www.berlin.de/sen/kultur/aktuelles/pressemitteilungen/2016/pressemitteilung.472360.php

Comments Off on Group Global 3000 erhielt Preis zur Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen 2016.

Group Gobal 3000 am Alexanderplatz

Group Global 3000

Group Global 3000, Berlin, Alexanderplatz; Copyright: Foto: Tom Albrecht, Grafik: Mariel Gottwick

Comments Off on Group Gobal 3000 am Alexanderplatz